Hochzeitsfeier mit Freunden

Was ist eine Motto-Hochzeit genau? Ähnlich wie bei einer Mottoparty ist eine Motto-Hochzeit einem bestimmten Thema gewidmet. Dieses Thema bzw. Motto ist bei einer Hochzeit etwas, was die Gemeinsamkeiten des Brautpaares konzeptionell aufgreift und interpretiert. Ob es gemeinsame Hobbys sind oder ein wichtiger Ort, eine Lieblingsfarbe oder der Film des ersten Dates – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Das Hochzeitsthema betrifft meist alle Elemente der Hochzeitsplanung: Das Hochzeitskleid und den Bräutigamanzug, die Hochzeitsdeko, den Dresscode für die Hochzeitsgäste und die Einladungskarten, die Kulisse, die Musik und das Catering.

Genau dieser individuelle Aspekt macht Themenhochzeiten so beliebt. Was außerdem zur Popularität beiträgt: Eine thematische Traumhochzeit ist in der Umsetzung sehr flexibel und kann von ganz minimalistisch bis extravagant-prunkvoll gestaltet werden.

 

Inhaltsangaben:

  1. So finden Sie Ihr Hochzeitsmotto
  2. 30 coole Ideen für eine unvergessliche Themenhochzeit:
  3. Tipps zur Planung Ihrer Themenhochzeit


So finden Sie Ihr Hochzeitsmotto

Noch unentschlossen, welches Motto Ihre Traumhochzeit einläuten soll? Mit unserer Orientierungshilfe finden Sie Ihr ganz individuelles Hochzeitsmotto.

Hochzeitsmotto – Ideensammlung

Manchen Paaren fliegt das Hochzeitsmotto zu: „Wir nehmen Paris, dort haben wir uns kennengelernt!“ Anderen Paaren macht es Spaß, erst noch Ideen zu sammeln.

Dabei ist das Hochzeitsthema immer etwas, was Ihre Gemeinsamkeiten als Paar unterstreicht. Solange Sie also offensichtliche Trendthemen vermeiden, kann Ihre Motto-Hochzeit im Zeichen Ihrer gemeinsamen Hobbies, Lieblingsserien, Lieblingsländer usw. stehen.

Stellen Sie sich gegenseitig folgende Fragen:

  • Welche unserer gemeinsamen Lieblingsfilme oder -Hobbies eignen sich als Hochzeitsthema?
  • Haben wir Farben oder Stile, die wir mögen? (Beispiel: modern, urban, Boho, ländlich, rustikal, Vintage)
  • Gibt es Epochen in der Kunst oder in der Geschichte, die uns beide faszinieren?

Wie möchten Sie feiern?

Als Nächstes überlegen Sie, ob Ihre Motto-Hochzeit draußen oder drinnen stattfinden soll. Auch die Jahreszeit, die Größe der Feier und die Wunsch-Kulisse spielen eine Rolle bzw. können Sie zusätzlich inspirieren.

Wird es dezent oder ausgefallen?

Wichtig für ein gut umgesetztes Hochzeitsthema ist natürlich die Überlegung, ob das Motto nur einen lockeren Rahmen bieten soll – oder ob die Hochzeitslocation, der Dresscode für die Hochzeitsgäste und die Dekoration komplett ans Hochzeitsmotto angepasst werden sollen.

Mit diesen Schritten sollten Sie Ihrem Hochzeitsmotto schon sehr nah gekommen sein. Ansonsten lassen Sie sich doch von diesen Ideen inspirieren:

30 coole Ideen für eine unvergessliche Themenhochzeit


Ein Hochzeitsmotto entsteht oft aus einer Idee – das große Bild entsteht erst nach und nach:

Hochzeitsmotto Farben und Symbole

Ob pastellfarben-floral oder grafisch in „Black and White“, ob der (Location-)Himmel voller Geigen oder Sterne hängt – die Traumhochzeit in Ihren Lieblingsfarben oder voller für Sie wichtiger Symbole macht schon beim Planen Spaß.

  • Noten-Hochzeit: für Musikfans
  • Herzchen-Hochzeit: für Romantische
  • Traumhochzeit in Neon: starke Farbtöne

Natur als Hochzeitsmotto

Ob die Hochzeitsgäste eine kleine Wandertour mitmachen sollen oder einfach nur eine schöne Atmosphäre in einem (Winter)Garten genießen, bleibt dem Brautpaar überlassen.

  • Rustikale Chalet-Hochzeit
  • Gartenhochzeit im Hippie-Stil
  • Ländlich-zauberhaft: Waldhochzeit
  • Im Zeichen einer Blume: Rosenhochzeit

Epochen

Diese Themenhochzeiten leben vom Engagement aller Beteiligten.

  • Mittelalter-Traumhochzeit
  • Die Flapper-Braut: 1920er Jahre
  • Laut und bunt: 1980er Jahre
  • Vintage-Hochzeit

Hochzeitsmotto Disney (Film, Fernsehen)

Oft ergibt sich Hochzeitsthema aus den Lieblingsfilmen, -Games oder -Serien des Brautpaares.

  • Superhelden vs. Superschurken
  • Verrückt und verzaubert: Alice im Wunderland
  • Die Vikings-Hochzeit für wilde Freigeister

Hobby als Hochzeitsmotto

Hier sind auch die Hochzeitsgäste sehr oft auf gleicher Welle:

  • Biker-Hochzeit
  • Hochzeit als Vintage-Rallye
  • Reiseinspirierte Hochzeit
  • Themenhochzeit Yacht

Hochzeitsmotto Märchenhochzeit

Immer wieder beliebt sind Variationen einer Märchenhochzeit als Hochzeitsthema. Aber das Brautpaar kann sich auf unterschiedlichen Wegen fürstlich feiern lassen:

  • Prunkvolle Burg- oder Märchenhochzeit
  • Luxus, lässig: Boho-Hochzeit in einer üppig dekorierten Scheune
  • Hochzeitsmotto Hollywood

Jahreszeiten

Ausgefallen und besonders wird es, wenn Sie eine Winterhochzeit im Hochsommer feiern.

  • Ein floraler Traum in Pastellfarben: Hochzeitsthema Kirschblütenfest
  • Die Dekoelemente sind klar: Strandparty
  • Weihnachtsmarkt-Hochzeit

Kulturelles Erbe als Hochzeitsthema

Vor allem Brautpaare von unterschiedlicher Herkunft – oder deutsche Paare im Ausland – setzen gern auf kulturell oder folkloristisch inspirierte Themenhochzeiten:

Themenhochzeit mit Cross-Over-Motto

Unser besonderer Tipp kommt zum Schluss. Manchmal funktionieren auch individuelle Cross-Over-Ideen aus verschiedenen Bereichen sehr gut, wenn Sie zu Ihren gemeinsamen Interessen passen, zum Beispiel:

  • Steampunk trifft Star Wars
  • Für Gruselfans: Die Halloween-Hochzeit
  • Vintage-Hochzeit in Gold

Tipps zur Planung Ihrer Themenhochzeit

Wir hoffen, dass Sie bereits die perfekte Idee oder zumindest einige Ideen gefunden haben, die Ihnen richtig Freude auf die Planung machen.

Nachfolgend finden Sie daher noch einige Praxistipps für eine rundum gelungene Umsetzung.

Je nach Umfang ist eine Motto-Hochzeit ein wenig oder sehr viel anspruchsvoller als eine Themenparty, aber der Grundgedanke ist derselbe – Eintauchen in eine besondere Welt. Was gehört zum Erschaffen einer solchen Welt dazu?

Natürlich eine einheitliche Umsetzung mit sorgfältig und vollständig notierten Ideen zu:

  • Hochzeitskonzept insgesamt
  • Styling für Sie als Brautpaar (Hochzeitskleid, Bräutigamanzug, Trauringe, Brautstrauß, Outfits der Begleiterinnen und Begleiter)
  • Dresscode für die Hochzeitsgäste – je nach Hochzeitsthema und Zusammenstellung der Gäste kann man das auch eher locker halten
  • Einladungskarten, die das Motto klar darlegen und den Dresscode erklären
  • Hochzeitslocation und Dekoelemente
  • Thematisch passendes Catering und passende Musik
  • Welche Elemente müssen maßgefertigt (kalligraphierte Einladungen, individuelle Verlobungsringe), gemietet (Oldtimer-Auto), selbst gestaltet (Gastgeschenke, Fotohintergrund) oder gekauft werden?
  • Besondere Details wie Gastgeschenke, Darstellung der Sitzordnung und der Menüs

Vorhang auf

Ob eine prunkvolle Burghochzeit oder ein ausgefallenes Elfen-Fest gefeiert wird, ob eine rustikale Vintage-Scheune oder ein verträumter Strand die Kulisse bildet, ob alles in Ihren Lieblingsfarben erstrahlt oder die Hochzeitsgäste auf Klingonisch miteinander reden – bei einem gut gewählten und vor allem gut umgesetzten Hochzeitsmotto wird Ihre Hochzeit zu einer besonderen, sehr persönlichen Erinnerung für alle.